UNSERE ZIELE

Um dieses Projekt fortzuführen, wurde am 13. 8. 2018 der gemeinnützige Verein „Bewegtes Lernen - Gesundheitsförderung in Volksschulen / Wien" gegründet, der eng mit dem Stadtschulrat und der Pädagogischen Hochschule Wien zusammenarbeitet. Der Verein ist Ansprechpartner für alle Wiener Lehrer/innen (VS, ASO, SPZ) und Direktor/innen.

Zweck der Vereinigung

Gesundheitsförderung von Schüler/innen im Sinne der WHO (World Health Organisation), das ist die Förderung und Erhaltung der körperlichen, geistigen, seelischen und sozialen Gesundheit im ganzheitlichen Sinn über die Bewegung

Vereinsziele

  • die Mithilfe und Unterstützung bei der Installierung und Durchführung von Schwerpunktklassen an Schulen zum Thema „Bewegtes Lernen - Gesundheitsförderung“
  • die Information und/oder Aufklärung von Schüler/innen, Pädagog/innen und Eltern über die, die Gesundheit beeinflussenden, seelischen, geistigen, körperlichen und sozialen Faktoren bzw. über vermeidbare Krankheiten und Haltungsschäden;
  • die Entwicklung von Konzepten für die Aus- und Fortbildung von Pädagog/innen zum Thema „Bewegtes Lernen - Gesundheitsförderung“; die Organisation und Durchführung des Diplomlehrganges Bewegtes Lernen - Gesundheitsförderung;
  • die Vermittlung von Expert/innen an Schulen für Projektklassen, Schulveranstaltungen und Elternabende;
  • die Verbesserung der Lernvoraussetzungen und Lernbedingungen von Schüler/innen;
  • die Kooperation mit gesundheitsfördernden Institutionen und Schulen;
  • Abhaltung von Gesundheitstagen, Elternabenden, Projektveranstaltungen und Workshops;
  • wissenschaftliche Studien zur Implementierung des Bewegten Lernens und der Gesundheitsförderung in das Schulentwicklungsprogramm